Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Johann Sebastian Bach: Es ist nichts Gesundes, BWV 25, Marc-Antoine Charpentier: Le malade imaginaire

24. Februar um 19:30

Manfred Scholz (Schauspiel), Nils Braun (Regie), Karin Gyllenhammar (Sopran), Sophia Bockholdt (Mezzosopran), Michael Connaire (Tenor), Johannes Liedbergius (Bass), Bremer RahtsChor (virtuell), Göttinger Barockorchester, Ltg. Antonius Adamske | Kulturkirche St. Stephanie Bremen | Weder ein gottgefälliges Leben noch die Ablehnung der Medizin und Wissenschaft heilen Krankheiten zeigt bereits die Musikgeschichte. Mit Johann Sebastian Bachs berühmter Kantate „Es ist nichts Gesundes an meinem Leibe“ und Charpentier/Molières Comédie-ballet „Le malade imaginaire“ stehen sich zwei Werke gegenüber, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Bremer RathsChor musiziert virtuell, während alle anderen Ausführenden live auf der Bühne stehen.

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Kulturkirche St. Stephani (Bremen)
Stephanikirchhof 8
Bremen, 28195 Deutschland
Google Karte anzeigen